Pulau Kapas, Malaysia

Unser Fluchtplan aus Kuala Terengganu hat funktioniert. Wir waren auf dem Weg nach Marang. Von dort fährt die Fähre zur unbekannten Insel Pulau Kapas. Wir waren gespannt, was uns auf der Insel erwarten wird…

 


Allgemeines über die Pulau Kapas

Die Pulau (= Insel) Kapas ist eine mit Dschungel bewachsene Insel, nur 10km in südöstlicher Richtung vor der Küste Kuala Terengganu. Die kleine Nachbarinsel heisst Gemia.

Es ist eine einfache Insel ohne 5-Sterne Hotels und Luxus. Es gibt gutes, preiswertes Essen. Pulau Kapas ist minimalistisch, aber das macht sie zu einem besonderen Ort. Wer Ruhe sucht, wird sie hier finden.

Es gibt kein Internet auf der gesamten Insel. Hier muss man noch miteinander reden 🙂 (steht auf der Restauranttafel).

Die Strände sind beinahe menschenleer und das Wasser ist schön ruhig, klar und türkisblau. Ein einziger Störenfried gibt es dennoch – im Wasser tummeln sich kleine, weisse Tierchen und Quallen, die Einen beissen und es brennt tierisch! Immerhin bleiben keine roten Punkte und nach dem Verlassen des Wassers sind die beissenden Dinger schon fast wieder vergessen.

Wir haben eine echte Perle entdeckt!

Lonely Planet verliert nicht mal 4 cm Text über die Insel im Malaysiareiseführer.

Die Neuigkeiten der Insel stehen auf einer Doppelseite geschrieben und zwar fürs ganze vergangene Jahr :-).

Vorbereitung für Pulau Kapas

  • Bargeld mitnehmen (keine ATM’s)
  • Einige Snacks kaufen
  • Mückenspray mitnehmen
  • Prinzessinnen besser zuhause lassen 😉

  


Unterkunft:
KBC

Die Unterkunft war sehr einfach. Eine Holzhütte, die beim nächtlichen Gewitter beinahe ihr Dach verloren hat. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.

Ausserdem gibt es beim KBC Restaurant sehr gutes Essen. Kann ich nur weiterempfehlen.

Aktivitäten auf Pulau Kapas

Auf Kapas kann man Schnorcheln und Tauchen, wie auch auf so vielen anderen Inseln.

Man kann den Stränden entlang spazieren. Für die Mutigen gibt es zudem einen Jungletrekk, der 1.5 Stunden dauern soll. Wir waren zu faul dafür :-).

Eine sehr schöne Geste fand ich die beiden Bibliotheken im KBC. Man darf sich ein Buch umsonst ausleihen oder aber auch eins austauschen. Irgendwie muss man sich ja beschäftigen auf der gemütlichen Insel.

Übrigens nehmen es auch die Katzen sehr gemütlich auf diesem Fleckchen Erde:


Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von April bis August. Von November bis Februar ist die Insel nicht zugänglich und auch nicht bewohnt.

Der Fährenfahrplan:

Fähre ab Pulau Kapas: 9:30 / 11:30 / 13:30 / 15:30 / 17:30

Von Pulau Kapas nach Penang

Unser Reisemarathon an die Westküste begann um 15.30 Uhr und sollte 14 Stunden dauern, bis wir Penang erreichten. Unsere Taxifahrt von Marang nach KT kostete 30 RM und die Nachtbusfahrt von KT nach Penang kostete 50 RM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s