Tissamaharama, Sri Lanka

Frühmorgens erreichte mein Nachtbus wieder die Hauptstadt Sri Lankas. Zugegebener Weise war es mir dann doch ein wenig mulmig morgens um 04:00 Uhr am nationalen Busbahnhof zu warten. Zu meinem Erstaunen fuhr nur 20 Minuten später ein Bus in den Süden. Ich kaufte mir noch kurz einige scharfe Gebäcke und nahm dann  im Bus meinen Platz ein. Laute Musik drang durch den ganzen Bus. An Schlafen war nicht zu denken. Der Bus war geschmückt mit vielen blinkenden Buddha-Figuren und kitschige, undefinierbare Deko. Die Busfahrt war sehr anstrengend.

Ich sass auf der rechten Seite (3 Sitze) im Bus. Etwa gegen 8 Uhr merkte ich, dass der Bus zwar nur halb voll war, jedoch der Platz neben mir nie leer war. Ich beobachtete das Geschehen. Nach einer Weile kam ich diesen jungen Männern auf die Schliche. Die Männer, die neben mir gesessen haben, verliessen jeweils nicht den Bus. Ich beobachtete weiter. Die kennen sich. Die wechseln sich ab?! Warum tun sie das? Keiner sprach auch nur ein Wort mit mir. Ich kam dieser Logik nicht nach und war dann auch sichtlich genervt, sodass ich den Platz auf die linke Seite (2 Sitze) wechselte und auf ein wenig Morgenruhe hoffte. Diese Situation war mir echt unwohl und ich war froh, als ich in Tissamaharama unversehrt aussteigen konnte.

Mit dem Bus von Colombo nach Tissamaharama: 479 Rupie
Der Weg dauert ca. 6 Stunden.

Allgemeines über Tissamaharama

Tissamaharama ist eine Kleinstadt im Südosten Sri Lankas. Viele Leute sprechen oft nur von „Tissa“. Die ehemalige Hauptstadt des singhalesischen Königreichs Ruhuna, dient heute vor allem als Ausgangspunkt für Safaris im nahegelegenen Yala Nationalpark.

 

 


Aktivitäten in und rund um Tissamaharama

  • Yala Nationalpark

Das absolute Highlight ist der Yala Nationalpark. Er liegt rund 30 Fahrminuten von Tissa entfernt.

Halbtages-Touren: Von 05:00 – max. 12:00 Uhr (Frühstück, Kaffee oder Tee und Wasserflasche sind im Preis inklusiv).
2500 Rupie kostet der Parkeintritt, die weiteren Kosten kommen zugunsten des Rangers. Halbtagestouren sind ab 5500 Rupie erhältlich.

Ganztages-Touren: Von 05:00 – max. 18:00 Uhr (gleich wie Halbtages-Tour+ Mittagessen und Nachmittagstee)
2500 Rupie kostet der Parkeintritt. Tagestouren sind ab 8000 Rupie erhältlich.


Informiert euch am besten auf Tripadvisor über die aktuell bestbewerteten Anbieter und entscheidet dann.

Meine Tour fand mit Yala Leopard Paradise Safari statt. Ich genoss eine wunderschöne Safari. Gemäss einigen Bewertungen aber, muss wohl zum Teil etwas falsches versprochen worden sein. Deshalb mein Tipp: Informiert euch direkt vor Ort. Die meisten Unterkünfte bieten Hoteleigene Safaritouren an. Ausserdem empfehle ich euch in Tissamaharama eine etwas bessere Unterkunft zu buchen. Meine Unterkunft names Yala Leopard Paradise … war schrecklich. Dreckige Böden, verschimmelte Kissen, schwarze Toilette und ein lebender Kühlschrank.

Zum Beispiel:

  • Yala Freedom Villa
  • Thaulle Resort
  • Richards Cabanas
  • Shangri-Lanka Village



  

  

  • Stausee Tissa Wewa

Der künstliche Stausee ist definitiv einen Besuch wert. Fischer mit farbigen Booten, badende Wasserbüffel, schöne Flora und Fauna gibt es zu bestaunen. Einheimische baden im See, aber Achtung, es soll Krokodile geben! Während der Dämmerung (ca. 18:30 Uhr) könnt ihr das Schauspiel sehr grosser Fledermäuse sehen, wie losziehen, um Beute zu suchen.

Des Weiteren könnt ihr noch die nahegelegenen Tempel Raja Maha Vihara und Tissa Dagoba besuchen, empfehle ich jedoch nicht wirklich weiter.

Von Tissamaharama ging meine Reise weiter nach Mirissa, ebenfalls im Süden der Insel.

Busticket: Tissamaharama nach Matara  140 Rupies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s