Über Saloha

Willkommen auf Saloha!

Dieser Blog nimmt euch mit auf meine Reisen, in exotische Länder, fremde Kulturen, andere Sitten und traumhafte Orte, die Saloha hier im Blog mit euch teilen möchte – in Form von persönlichen Reiseberichten und -Geschichten, jeder Menge Fotos und konkreten Reisetipps.

Warum der Name Saloha?

Saloha setzt sich zusammen aus meinem Namen Sarah und Aloha (aus dem hawaiianischen; es wird genutzt zur Begrüssung, Verabschiedung, als Mach’s gut – desweiteren steht es für Warmherzigkeit, Mitgefühl, Güte, Freundlichkeit und Anmut).

Saloha schreibt über Reiseziele die traumhaft, besonders und einzigartig sind. Und dann gibt es Orte, die einen nie mehr loslassen. Orte an denen man für immer bleiben will…

Jede Reise beginnt mit Träumen – fernwehgeplagte Träume von Orten, die man sehen und erleben möchte. Bilder, Zeitungsausschnitte, Dokumentationen im Fernseher und Erzählungen von Reisenden – durch eine Inspiration beginnt jede neue Reise…

Saloha aber möchte auch die Wahrheit über die bereisten Orte aufzeigen sowie über Probleme vor Ort berichten. Wieso sollte zum Beispiel nicht über Armut und Elend gesprochen und aufgeklärt werden? Die Welt da draussen ist nicht immer schön und paradiesisch. Und manchmal ist ein Foto eben nur ein Foto aus einem bestimmten Winkel.

Mehr zu meiner Person findet ihr hier: Wer schreibt hier?

∞ Ich wünsche euch ganz viel Spass beim Lesen ∞

 

4 thoughts on “Über Saloha

  1. sarita, hammer din blog! han alles dureglese :)) ich denke sooo viel a dich und wünsche dir no ganz viel idrücklichi erlebnisse. freu mi scho jetz riesig, dich go bsueche, wer weiss wo mir landet 🙂 vermisse dich und liebe dich gaaaanz fescht! dicke kuss

    Gefällt mir

    1. Schätzi, danke viel viel mal für dini liebe wort. Sie bedütet mir alles :))
      Bin au scho gspannt und freu mi natürli riesig, bis ich dich/euch derf go abholä cho :))!
      Vermisse dich au ganz fescht, ihr sind eifach s bescht wo mer passiert isch! Lieb dich schmuuutz

      Gefällt mir

  2. Sarah, wow! Genial! Ich wünsche dir eine wunderbare Reise, unendliche viele neue Eindrücke und magische Momente die ewig in Erinnerung bleiben… ganz nach dem Motto: „Life is not measured by the number of breaths you take, but by the moments that take your breath away.“ Machs gut und geniess es!

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Simon,
      Danke viel viel mal für din liebe Kommentar. Ich wird versueche das Motto möglichscht guet umzsetze :-). Ä gueti ziit eu und bis bald.
      Liebä Gruess Sarah

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s